Mein Warenkorb 0,00 € | keine Produkte
Autor: Paul | 26.02.2015 um 12:50 Uhr | 0 Kommentare

Frauentag: Warum nicht mal einen unerwarteten (leckeren) Dank verschicken?

Nicht vergessen 8.März ist Frauentag. Ein guter Anlass mal darüber nachzudenken welchen Frauen man zum Frauentag zu danken könnte. Nach ein paar kurzen Überlegungen merkt man schon, dass es gar kein Problem darstellt mindestens eine Top 100 Liste aus dem Ärmel zu schütteln. Angefangen bei der Ärztin, Busfahrerin, Bäckerin, Chefköchin …Ehefrau…Kanzlerin(?)… Lehrerin, Mutter… bis hin zur Zahnärztin – so eine Liste wird in den meisten Fällen kaum aussreichen. Am Ende sollte es daher nicht so schwer fallen, sich eine oder zwei aufs eigene Leben besonders einflussreiche Damen herauszusuchen. Vor allem, da es sich bei dem Frauentag nicht um den Mutter-, Valentins-, Hochzeits- oder Geburtstag handelt, hat man die Chance etwas Unerwartetes zu tun. Man könnte zum Beispiel an die Kolleginnen einen Kuchen im Glas verschenken, mit einer Grußkarte und einer Danke-Banderole.  Noch besser, Sie kennen eine Frau schon seit Jahren – zum Beispiel die hilfsbereite Nachbarin, oder eine andere Dame die Sie beeindruckt hat, dann lassen Sie Ihr einfach mal einen Danke-Kuchen im Glas zukommen, vielleicht an jemanden der nicht mal Ihren Namen kennt.
Einfach einen Kuchen auf mein-lieblingskuchen.de zusammenstellen, die Grußkarte mit den passenden Worten versehen, das Ganze noch mit einer Danke-Banderole versehen und an eine Adresse Ihrer Wahl zum Wunschtermin versenden lassen. Kleiner Tipp, das kommt auch gut an, wenn gerade nicht Frauentag ist.    
 

Kommentare

neuen Beitrag verfassen:

Name:*
E-Mail:
Internet:
Beitrag:*
Schreiben Sie die obenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in folgendes Feld.*
Alle mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder!