Mein Warenkorb 0,00 € | keine Produkte
Autor: Daniel | 14.02.2017 um 16:26 Uhr | 0 Kommentare

Hochzeitskuchen im Glas

Hochzeitstorte mal anders: Hochzeitskuchen im Glas
Üppige Torten mit mehreren Etagen, dicken Dekoren und reichlich Verzierungen – so kennt jeder Hochzeitstorten. Natürlich sind diese Kunstwerke schön anzusehen. Aber warum soll jede Torte zur Eheschließung gleich sein? Wie wäre es zum Beispiel damit, Torte und Gastgeschenk gleich zu vereinen? Mit Hochzeitskuchen im Glas bietet sich die Option, beides unter einen Hut zu bekommen: Schön übereinander gestapelt ergeben sie eine extravagante, mehrstöckige Hochzeitstorte, von der jeder Gast ohne Krümelei sein Stück nehmen darf. Dieser Glaskuchenturm ist wirklich etwas Besonderes und sieht wunderschön aus. Wetten, dass diese Hochzeitstorte noch lange im Gespräch bleiben wird? Die hübsche Verpackung des Hochzeitskuchens im Glas kann jeder Gast mitnehmen und hat so eine Erinnerung an diesen ganz besonderen Tag.

Liebesbeweis zum Verschenken: Hochzeitskuchen im Glas
Nicht nur als spezielle Hochzeitstorte bietet sich der Hochzeitskuchen im Glas an, sondern umgekehrt auch als besonderes Geschenk für das Brautpaar. Denn was kann es Schöneres geben, als ein Stück vom Glück zu Naschen, wenn das Fest gefeiert, alle Geschenke ausgepackt und die Flitterwochen vorbei sind? Hübsch verpackt und mit persönlicher Banderole versehen ist der Hochzeitskuchen ein Geschenk, mit dem das Brautpaar beim Genuss der leckeren Süßigkeit auch nach der Hochzeit in Erinnerungen schwelgen kann. Und – wer weiß? Vielleicht ist das der Start für eine große Glaskuchenliebe – und Sie können dem Brautpaar einige Zeit später einen Kuchen im Glas als Geschenk zur Einschulung vom Patenkind aussuchen?Tags: Hochzeitskuchen im Glas, Hochzeitstorte, Gastgeschenke

Kommentare

neuen Beitrag verfassen:

Name:*
E-Mail:
Internet:
Beitrag:*
Schreiben Sie die obenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in folgendes Feld.*
Alle mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder!