Mein Warenkorb 0,00 € | keine Produkte
Autor: Daniel | 15.02.2017 um 16:47 Uhr | 0 Kommentare

Schoko-Kirsch Kuchen im Glas

Herb-fruchtige Mischung: Schoko-Kirsch Kuchen im Glas


Wenn aromatische Kirschen auf bittersüße Schokolade treffen, dann ist das höchster Genuss. Die beiden passen so perfekt zueinander, weil sie so gegensätzlich sind. Nicht umsonst gehört zum Beispiel Schwarzwälder Kirschtorte zu den berühmtesten und beliebtesten Kuchen in ganz Deutschland. Die Lobeshymnen gehen dabei auch über die Landesgrenzen hinaus. Klar, das Schoko-Kirsch Kuchen im Glas nicht unbedingt die Schwarzwälder Variante sein kann, denn durch die Schlagcreme wäre das Sahneteilchen nicht lange ungekühlt haltbar. Aber mit ein paar Kniffen kann das Original genauso köstlich nachgebacken werden: Rührteig und Kirschen bleiben, doch statt der mächtigen Sahne wird der Schoko-Kirsch Kuchen im Glas mit leckerer Glasur aus weißer Schokolade veredelt. Das sieht nicht nur super aus, sondern schmeckt auch mindestens genauso gut. Damit ist doch wirklich gut Schoko-Kirschen essen, oder?
 

Schoko-Kirsch Kuchen im Glas verbindet die Jahreszeiten


Es hört sich vielleicht merkwürdig an, aber Schoko-Kirsch Kuchen ist ein echter Dauerbrenner das ganze Jahr über, weil er die warmen und kalten Jahreszeiten miteinander verbindet. Der Geschmack des Sommers findet sich in den fruchtig saftigen Kirschen, die uns an warme Sommertage erinnern lassen. Dunkle Schokolade hingegen verbinden unsere Geschmackssensoren eher mit kälteren Tagen. Vielleicht liegt hier das Geheimnis um die Beliebtheit der Kombination verborgen: Das geschmackliche Zusammenspiel von dem, was wir gerade haben und dem, wonach wir uns vielleicht sehnen – zu jedem Zeitpunkt des Jahresverlaufs. Ganz bestimmt aber liegt der Erfolgsfaktor auch im Geschmack begründet. Schoko-Kirsch Kuchen im Glas bleibt ein Klassiker, der nie aus der Mode kommt. Ganz nach Ihren Wünschen können Sie Ihren Kuchen im Glas bei uns backen lassen. Wählen Sie im Mixer einfach die gewünschten Zutaten aus.
 
Wenn es schnell gehen muss, können Sie auch einen fertigen Kuchen im Glas kaufen oder auf unsere „Kuchen im Glas Geschenke“ zurückgreifen.Tags: Schoko-Kirsch Kuchen im Glas, Schwarzwälder Kirsch, Kuchen verschenken
Autor: Daniel | 14.02.2017 um 16:12 Uhr | 0 Kommentare

Stracciatella-Kuchen im Glas

Schokosplitter in schönster Form: Stracciatella-Kuchen im Glas


„Zerrissen“ oder „zerfetzt“ - das bedeutet das italienische stracciato. Unbestritten ist Stracciatella-Eis die Eissorte, um die sich alle reißen: Nur Schokolade kommt in der Beliebtheitsskala an die italienische Speiseeis-Spezialität heran. Die Schokoladensplitter sind Grund für die Namensgebung der Speiseeiszubereitung, aber auch für den Stracciatella-Kuchen im Glas, der sich optisch und geschmacklich an dem eiskalten Pendant orientiert. Heller Rührteig trifft hier auf zartbittere Schokosplitter, die beim Backen im Teig leicht zerfließen und sich miteinander verbinden. Optisch sieht es aus, als trifft Schokokonfetti auf Sahne – die Schokotröpfchen wirbeln wild im Teig umher. Daher auch der Zweitname von Stracciatella-Kuchen im Glas, der mitunter auch als Ameisenkuchen bezeichnet wird. Wie auch immer man die gebackene Liaison aus Vanille und Schoko nennt, wir finden, Stracciatella fetzt!
 

Top(ping), die Wette gilt


Wir haben eine gute Nachricht für alle, die Extrawürste lieben: Auf Stracciatella-Kuchen im Glas passt jedes Topping. Wirklich! Ob Glasur aus weißer oder dunkler Schokolade, Haselnussglasur oder leicht säuerlicher Joghurt- oder Zitronenglasur – als Basis für die Deko des Stracciatella-Kuchens geht alles. Auch die Dekore harmonieren perfekt. Buntes Zuckerkonfetti, Schokosplits, Krokant oder gehackte Nüsse passen hervorragend. Auch Früchte würden zu dem leckeren Grundteig passen. Stracciatella-Kuchen im Glas ist ein echter Verwandlungskünstler, weil die klassischen Zutaten und der luftige Rührteig nicht vom Wesentlichen ablenken. Vielleicht ist Ameisenkuchen da gar nicht der richtige Zweitname, sondern Chamäleonkuchen? In jedem Fall heißt es: An die Löffel, fertig, los! Stellen Sie sich Ihren Stracciatella nach Ihren Vorlieben einfach in unserem Mixer zusammen.Tags: Stracciatella-Kuchen im Glas, Schokoladensplitter, Ameisenkuchen
Autor: Daniel | 03.02.2017 um 14:06 Uhr | 0 Kommentare

Schoko-Nuss Kuchen im Glas

Das perfekte Duo: Schoko-Nuss-Kuchen im Glas


Die Kombination aus süß-herber Schokolade und knackigen Nüssen ist eine vollkommene Mischung. Der samtige Schokoladengeschmack schmilzt auf der Zunge und dann kommt langsam der herrlich nussige Geschmack der knackigen Hülsenfrüchte durch. In Verbindung harmonieren Schokolade und Nüsse besonders gut, denn die Aromen unterstützen sich gegenseitig und können sich voll entfalten. Schokolade ist übrigens die liebste Süßigkeit der Deutschen – kein Wunder, denn der Geschmack und Geruch der süßen Köstlichkeit allein macht schon glücklich. Nüsse sind ein gesunder Snack mit vielen wichtigen Inhaltsstoffen. Zusammen sind sie unschlagbar – deshalb gehört die Kombi aus Schoko Nuss als Kuchen im Glas unbedingt auf die Back-Agenda.
 

Schoko-Nusskuchen und mehr


Wenn Rührkuchen aus Schokolade und Nüssen schon der Knaller ist – gibt es da überhaupt noch eine Steigerung? Klar gibt es die! Das ist der Vorteil daran, Kuchen im Glas zu backen, die Kombinationsmöglichkeiten sind riesig und es lohnt sich, auch mal gewohnte Geschmackspfade zu verlassen und den Gaumen zu überraschen. Richtig gut passt zum Beispiel auch eine fruchtige Note zur Schoko-Nuss Kombination. Neben dem zartherben Geschmack der Schokolade und dem nussigen Aroma kommt besonders der Geschmack von Him- oder Erdbeeren gut zur Geltung. Aber auch der sanfte Geschmack von Mango weiß sich in der Kombination zu behaupten. Abgerundet wird die Komposition mit dem richtigen Topping: Schokoglasur und Nusskrokant, für echte Nussfans. Schoko-Nuss Kuchen im Glas ist eben ein Kuchen mit Biss!
 
Probieren Sie unseren Mixer und stellen Sie Ihren Kuchen im Glas nach Ihrem Belieben zusammen.Tags: Schoko-Nuss Kuchen im Glas, Nüsse, Schokolade, Nusskuchen im Glas
Autor: Paul | 02.12.2015 um 16:54 Uhr | 0 Kommentare

Warmer Kuchen im Glas

Gerade zur kalten Zeit tut es einem gut, etwas Warmes und gleichzeitig Süßes im Magen zu haben und die wohlige Wärme durch den gesamten Körper strömen zu fühlen. Perfekt dafür ist ein schmackhafter gewärmter Kuchen im Glas.

Wenn man nach einem Winterspaziergang, nach dem Feierabend oder einem längeren Familienausflug ein wenig durchfroren wieder zu Hause ankommt, was gibt es da Besseres als einen warmen weihnachtlichen Schoko-Kirsch-Kuchen. Für diese Wohltat braucht es nur ein paar einfache Handgriffe. Stellen Sie doch unseren Schokokuchen im Glas in den Backofen (5 Min. vorheizen, 5 Min. drin lassen, 180 °C Ober-/Unterhitze oder 160 °C Umluft). Danach etwas abkühlen lassen und einfach nur genießen. Ganz Eilige stellen den Lieblingskuchen im Glas schnell in die Mikrowelle bei maximal 400 Watt und lassen den Kuchen eine kurze Zeit drehen, um den gleichen Effekt zu erzielen.

Die Wärme des Kuchens im Glas unterstützt das feine Aroma des Schokokuchens, welches schnell durch den Raum zieht und Mitgenießern an der Nase kitzelt. Man selbst genießt dabei den ersten Haps des warmen Kuchens im Glas, während der lieblich duftende Schokokuchen mit Splits auf der Zunge schmilzt.
 

Tags: warmer Kuchen im Glas, Schoko-Kirsch Kuchen, Schokokuchen mit Splits
Autor: Paul | 18.11.2015 um 15:59 Uhr | 0 Kommentare

Es weihnachtet sehr auch am Arbeitsplatz

Die Adventszeit lädt zu allerhand besonderen Anlässen ein, da gibt es dann zahlreiche Weihnachtsfeiern daheim und in der Firma. Letztere geht auch ohne Brummschädel am nächsten Tag und Entschuldigungsmails an den Chef. Eine Alternative besteht in einem kleinen Adventsfrühstück unter Kollegen. Das sorgt für eine lockere Stimmung und ein paar süße Momente, besonders wenn es leckeren Kuchen im Glas zur Adventszeit im Geschenkeset oder selbst kreiert von Mein Lieblingskuchen gibt. Den Kuchen kann man ganz einfach online zusammenstellen in leckeren weihnachtlichen Geschmacksrichtungen mit Zimt, Amaretto und Karamell. Als Topping gibt es eine Auswahl an Nüssen, natürlich schon geknackt. Damit spart man sich die Mühen des Selberbackens und jeder Kollege erhält seine eigene Kreation. Ob es zum Adventsfrühstück auch einen Glühwein gibt, bleibt dem Büro selbst überlassen.

Wer einen Kuchen mit Schuss aber ohne Alkoholfahne naschen möchte, der bestellt sich einfach die Punschmischung als Kuchen im Glas ins Büro. So wird jedes Adventsfrühstück und jede Firmenweihnachtsfeier zu einem besonderen Erlebnis, mit dem man sich als kreativer Ideengeber ganz neu in Szene setzen kann. Und die Onlinebestellung ist mit ein paar Klicks schnell getan, dazu braucht man kein Logistiker sein, sondern einfach im Internet vorbeischauen. Wer vielen Kollegen eine Freude machen möchte, der sollte rechtzeitig an die Bestellung denken, damit der Versand auch pünktlich ankommt.
 

Tags: Kuchen im Glas, Firmenfeier, Adventsfrühstück